Anita Huttelmaier | Alemannenweg 23 | 74394 Hessigheim | Telefon: +49 7143 259016 | info@barfuss-entdecker.de

Schlafberatung

für Babys und Kinder

Kindernächte sind eine große Herausforderung. So wunderschön die

Tage mit Deinem neuen Familienmitglied sind, so anstrengend sind oft die     Nächte.     Wie     Deine     Kinder     schlafen,     wirkt     sich     nicht     nur     auf     ihr Schlafverhalten    aus,    sondern    häufig    auf    das    gesamte    Familienleben.    Guter Schlaf    ist    so    wichtig,    damit    man    als    Eltern    seinen    Kindern    auch    tagsüber gegenüber   so   auftreten   kann,   wie   man   sich   das   wünscht.   Herausforderungen wie    Geschwisterkinder,    Mehrlinge,    der    Jobstart    oder    die    Kitaeingewöhnung kommen   noch   auf   Dich   zu.   Da   wäre   es   doch   schön,   wenn   nachts   eine   möglichst entspannte Atmosphäre herrscht. Das   würdest   Du   ja   alles   besser   packen,   wenn   Du   nur   selbst   nicht   so   müde   wärst und    Dich    nicht    so    allein    gelassen    fühlst.    Die    Vorstellung    von    einem    ruhig schlafenden    Kind    und    das    im    Gegensatz    dazu    häufige    Tragen    oder    Stillen können dann zu Unsicherheit und Erschöpfung führen. Ich   möchte   an   dieser   Stelle   ehrlich   sein:   Babys   und   Kleinkinder   brauchen   Euch als      Eltern      auch      nachts.      Sowohl      beim      Einschlafen,      aber      auch      beim Weiterschlafen. Jedes    Kind    entwickelt    sich    anders    und    jede    Familie    ist    einzigartig.    IHR    seid einzigartig. Als    bindungsorientierte    Schlafberaterin    nach    1001kindernacht®    mache    ich mich   mit   Dir/Euch   gemeinsam   auf   den   Weg.   Ich   unterstütze   Euch   als   Familie, Eure   Schlafsituation   so   zu   gestalten,   dass   sich   die   Kinder   optimal   und   nach ihren    Bedürfnissen    entwickeln    und    Ihr    so    als    Familie    zusammen    wieder langfristig   ruhigere   Nächte   erleben   könnt.   Die   Kinder   liebevoll   zu   begleiten,   eine gute   Eltern-Kind-Beziehung   und   die   gesunde   emotionale   Entwicklung   Deines Kindes stehen dabei im Vordergrund.

Beikostbegleitung

Babyfreundliche Beikost mit und ohne Brei

Du    wünscht    Dir    einen    entspannten    Übergang    zum    selbstständigen    Essen Deines   Kindes.   Doch   womit   solltest   Du   eigentlich   anfangen?   Der   Dschungel   an Empfehlungen    kann    ziemlich    verwirrend    sein.    Gerne    möchte    ich    Euch    als Familie   dabei   unterstützen   Euren   Weg   in   die   Beikost   und   zur   Familienkost   zu finden. Gemeinsam   klären   wir,   woher   welche   Empfehlungen   kommen,   und   finden   den Weg für Euch und Euer Baby. Wann      ist     es     sinnvoll     mit     der     Beikost     zu     starten?     Was     sind Beikostreifezeichen und was bedeuten sie? Was   eignet   sich   für   den   Beikoststart?   Welche   Lebensmittel   darf   das   Baby bekommen und welche nicht? Wie    kannst   Du   die   Beikost   anbieten.   Ist   Brei   für   den   Anfang   geeignet oder   doch   lieber   feste   Nahrung?   Wie   kann   das   Baby   von   Anfang   an   in seiner   Selbstständigkeit   beim   Essen   unterstützt   werden?   Wie   ist   ein   guter Babybrei   zusammengesetzt?   Worauf   kannst      Du   achten,   wenn   das   Baby von Anfang an vom Familientisch mit isst? (Baby-led-weaning) Wie   viel   Beikost   braucht   Dein   Baby?   Und   wieviel   und   was   sollte   das   Baby ab Beginn trinken? Was passiert, wenn dein Baby plötzlich nicht mehr Essen mag Woran erkennt man "gute" Beikostprodukte? Ich berate Euch gerne! Ruft mich an, oder schreibt mir eine E-Mail, dann besprechen wir alles!
Barfuß-Entdecker