Anita Huttelmaier | Alemannenweg 23 | 74394 Hessigheim | Telefon: +49 7143 259016 | info@barfuss-entdecker.de

Kurs-Angebote

“ICH bin ICH” Meine    Kurse    werden    vom    “Kleinen    ICH    bin    ICH”    begleitet.    Das    ist    eine Geschichte   von   Mira   Lobe   über   ein   kleines   Tierchen,   das   wissen   möchte, wer   es   ist.   Es   erkennt   auf   seiner   Suche:   “Ich   bin   nicht   irgendwer   -   Ich   bin Ich .” Jedes    Kind    ist    ganz    einzigartig    und    dies    gilt    es    immer    wieder    neu    zu entdecken! Selbsterfahrungen   und   Selbstentdecken,   die   Welt   mit   den   eigenen   Sinnen erleben, werden Mittelpunkt sein. Selber TUN dürfen.   Barfuß-Entdecker Barfuß   die   “Welt”   entdecken.   Barfuß   ist   ein   Gefühl   von   FREI   sein.   Sich   frei und   wohl   fühlen   in   meinen   Kursen.   Bei   den   Barfuß-Entdeckern   erwartet Dich   und   Dein   Kind   ein   geschützter   Raum,   indem   Euch   wertschätzend   und achtsam       begegnet       wird.       Du       erhältst       Informationen       über       die Entwicklungsphasen        Deines        Kindes        und        seinen        emotionalen Bedürfnissen.    Themen    wie    Stillen,    Schlafen,    Beikost,    Alltag    mit    Kind, Autonomiephase    u.    a.    finden    ihren    Platz.    In    meinen    Kursen    wirst    Du merken,    dass    DU    nicht    alleine    bist    mit    Deinen    Fragen.    Wir    entwickeln gemeinsam      einen      Weg,      der      es      Dir      ermöglicht,      entspannter      und stressfreier   den   Familienalltag   zu   leben.   Du   und   Dein/e   Kind/er   bekommt liebevoll Halt. Es   sind   alle   Familien   herzlich   willkommen   -   auch   Familien   in   besonderen Lebenslagen. Die Barfuß-Entdecker basieren auf mehreren pädagogischen Ansätzen: Emmi Pikler: “Lass mir Zeit” Maria Montessori: “Hilf mir es selbst zu tun” Jesper Juul: “Beziehung statt Erziehung” Elfriede Hengstenberg: “Körperbewusstsein ist Selbstbewusstsein” In   alters-   bzw.   entwicklungshomogenen   Gruppen   biete   ich   folgende   Kurse an:

Babymassage (ab der 4. Lebenswoche - ca. 5 Monate)

NEU: Babymassage at home 1,5 h entspannt bei dir Zuhause Der   Kurs   für   die   Kleinsten.   Babys   mögen   es   gestreichelt   und   berührt   zu   werden. Sie   genießen   Deine   Zuwendung,   Aufmerksamkeit   und   den   körperlichen   Kontakt zu   Dir.   Für   eine   gute   Bindung   braucht   Dein/e   Kind/er   viel   Liebe,   Wärme   und Geborgenheit.   Die   Babymassage   ist   eine   wunderbare   Möglichkeit,   Deinem   Baby zu   zeigen,   wie   sehr   Du   es   liebst   und   es   Wärme   und   Sicherheit   spüren   lässt,   die es   braucht.   In   den   Kursstunden   steht   das   Wohlfühlen   von   Kind   und   Mama oder   Papa   im   Vordergrund,   sowie   die   sanfte   Babymassage.   Positive   Effekte   auf die    Durchblutung    der    haut,    die    Muskulatur,    auf    den    Kreislauf    und    auf    die Verdauung    werden    angeregt.    Babymassage    fördert    einen    guten    Schlaf    und kann Schreistunden mindern. Während   der   Kursstunde   kann   es   sein,   dass   Dein   Kind   Hunger   hat.   Du   darfst jederzeit   füttern   oder   stillen,   es   darf   gelaufen   oder   getragen   werden.   Ebenso gewickelt   und   gekuschelt.   So   wie   es   für   Dich   und   Dein   Kind   in   dem   Moment passt. In die Massagestunden lasse ich folgende Themen miteinfliessen: - Eltern-Kind-Bindung - Bewusstseinszustände/Feinfühligkeit - Integration beider Gehirnhälften - Handling - Schlafen - Entwicklungsschritte - DEINE Fragen Der   Kurs   beinhaltet   5   Treffen   a´75   min   inkl   Ankommen   und   Gehen   in   Ruhe.   Es gibt ein Handout für Dich zur Babymassage. Das   Eltern-Sein   kann   manchmal   ganz   schön   anstrengend   sein.   So   gönn   Dir und Deinem Baby eine Auszeit.

Barfuß-Mäuse (1-5 Monate)

Der   Kurs   für   die   Kleinsten.   Ein   guter   Start   ins   Familienleben   ist   wichtig   und   hier geht   es   neben   den   Sinnes-   und   Körpererfahrungen   auch   darum,   wie   Du   eine gute    und    sichere    Bindung    zu    Deinem    Kind    aufbauen    kannst.        Ein    sicherer Kontakt gibt in der Anfangszeit Halt und Geborgenheit. Das Handling und achtsame Pflege werden Inhalt sein. Babymassage, Lieder und vieles mehr werdet Ihr mit Eurem Kind gemeinsam erleben. Fragen /Themen wie Stillen, Schlafen, Weinen, Beikost u. a. begleiten die Kurse.

Barfuß-Strampler (6-8 Monate)

Drehen,   Rollen   und   Robben   werden   neue   Fertigkeiten   sein,   die   Dein   Kind in      dieser      Zeit      erwirbt.      Schon      langsam      wagt      es      sich      an      die unterschiedlichen   Aufbauten   heran   und   entdeckt   dabei   viel   Neues.   Die Neugierde   wächst,   aber   auch   Ansätze   des   ersten   Fremdelns   können   sich zeigen.       Aktuelle       Fragen:       z.       B.       zur       Ernährung,       Schlafen       ohne Stressprogramm, Warum weint mein Kind?, Raumsicherung tauchen auf.

Barfuß-Zwerge (ab dem Krabbelalter)

Das     Kind     wird     immer     mobiler.     Es     kann     nun     schon     krabbeln     und selbständig   sitzen   -   eine   ganz   neue   Perspektive   und   Sichtweise   eröffnet sich      Deinem      Kind.      Voller      Neugier      erobert      es      die      aufgebauten Bewegungslandschaften.     Es     entdeckt     die     “Welt”     und     hat     Freude     an Guckuck-Spielen.    Diese    helfen    Deinem    Kind,    Übergänge    zu    meistern. Kinder lösen sich immer mehr von der Bindungsperson. In    dieser    Zeit    tauchen    Fragen    auf:    Welche    Betreuung    wird    zu    unserer Familie   passen?   Wie   kann   ich   liebevoll   Grenzen   setzen?   Wie   lobe   ich?   Was kann ich tun, mein Kind schläft so schlecht?,… Barfuß-Hopser (ab 1 Jahr) Gehen,     Laufen,     Hopsen,     das     sind     die     großen     Fortschritte     in     der Bewegungsentwicklung.   Dein   Kind   lernt   sich   selbst   und   die   Welt   immer besser    kennen.    Es    sammelt,    ordnet    und    sortiert.    Erste    Worte    werden gesprochen. Es   ist   die   Zeit   der   Autonomiephase.   Dein   Kind   wird   in   die   Selbstständigkeit begleitet und das Selbstwertgefühl wird gestärkt.                                          Themen     und     Fragen     zu:     Soziales     Lernen,     Konflikte     unter     Kindern begleiten,    Kommunikation    mit    Kindern,    Herausfordernde    Gefühle    und ihre Wirkung (Angst, Wut) können uns in dieser Zeit begleiten.

Barfuß-STÄRKE

Alle     sind     herzlich     willkommen     in     meinen     Kursen,     auch     Familien     in besonderen   Lebenslagen.   Das   Landesprogramm   STÄRKE   unterstützt   dies, so     dass     die     Kurse     darüber     finanziert     werden     können.          Besondere Lebenssitutaionen können sein: - Alleinerziehend - Frühe Elternschaft - Familien, die Gewalt erfahren - Ein Familienmitglied ist krank , leidet z.B. an Erschöpfungssyndrom,   Sucht, Depression, u.a. oder hat eine Behinderung. - Pflegebedürftigkeit eines Familienmitgliedes - Familien mit Zwillingen oder Mehrlingen - Patchworkfamilien - Pflege- oder Adoptivfamilien - Regenbogenfamilien - Familien in Trennung und/oder Scheidung - Unfall oder Tod eines Familienmitgliedes - Familien mit Fluchterfahrung Trifft   eines   oder   mehrere   dieser   Merkmal   auf   Dich   zu,   dann   freue   ich   mich, wenn   Du   Dich   meldest.   Ich   berate   gerne   und   beantrage   die   Finanzierung des Kurses.

Geschwister-Entdecker

Bald ist mein Geschwisterchen da! Hurra!? Für      eine      gute      Vorbereitung      von      Kindern      auf      die      Geburt      eines                    Geschwisterchens. Die   Ankunft   eines   Babys   ist   für   Euer   Kind   genauso   aufregend   wie   für   Euch Eltern.      Aufregung   und   Freude,   oft   aber   auch   etwas   Unsicherheit.   Gerade für   Kleinkinder   ist   es   oft   schwer   diese   Veränderungen   und   ihre   eigenen Gefühle einzuordnen. Gemeinsam    machen    wir    uns    in    dem    Geschwisterkurs,    auf    spielerische Weise,    auf    den    Weg,        die    Ankunft    des    Babys    und    die    Zeit    danach vorzubereiten. Altersgerecht   erfahren   die   Kinder   im   Geschwister-Entdecker   was   mit   dem Baby   im   Bauch   während   der   Schwangerschaft   und   bei   der   Geburt   so   alles passiert.   So   können   sie   sich   besser   auf   die   neue   Situation   einstellen.   Wir gehen vielen Fragen auf den Grund: - Was isst das Baby im Bauch? - Wie kommt das Baby aus dem Bauch heraus? - Wie kann man Mama & Papa helfen? - Was macht ein Baby den ganzen Tag - - Was braucht es wenn es auf der Welt ist? Wir   üben   ganz   praktisch,   wie   man   ein   Baby   hält,   wickelt,   wie   man   es   badet und   beruhigen   kann   und   welche   Bedürfnisse   es   hat.   Vorfreude   auf   das Geschwisterchen wird verstärkt und Vertrauen aufgebaut. Dazu   darf   jedes   Kind   ein   Kuscheltier   oder   eine   Puppe   von   Zuhause   zum Üben   mitbringen.   Gemeinsam   werden   wir   ein   Willkommensgeschenk   für das   neue   Familienmitglied   basteln.   Und   es   gibt   ein   Andenken   an   den   Kurs mit nach Hause. Ein   Handout   mit   Tipps   &   Tricks   für   die   Eltern,   für   die   Vorbereitung   auf   das Geschwisterchen,   die   Gestaltung   des   Kennenlernens   und   Ideen,   wie   man gestärkt der Eifersucht unter den Kindern begegnen kann gibt es auch. Termin November 2022 Dauer: 4 Termine a´75 min. Kosten:   wird   über   das      Stärkeprogramm   für   ALLE   Familien   kostenfrei angeboten

BAUCH-Entdecker

Säuglingspflegekurs/Vorbereitungskurs auf das Baby

Bist    Du    schwanger    und    Ihr    freut    Euch    schon    auf    Euer    Baby?    Ihr    seid gespannt,   wie   das   alles   sein   wird,   was   auf   Euch   zukommt?   Ein   Kind   in   den Armen zu halten ist ein tolles Wunder und das Abenteuer Familie beginnt. In   diesem   Kurs   möchten   wir   gemeinsam   auf   dieses   Abenteuer   schauen. Folgende Themen sind Inhalt dieses Kurses: - Ein guter Start/Bonding - Ernährung, Hungerzeichen, Gewichtsentwicklung - In der Windel (Ausscheidungen) - Besonderheiten des Neugeborenen - Handling, Heben und Tragen - Babypflege - beziehungsvollen Pflege nach Emmi Pickler  Anziehen, Ausziehen und Wickeln, Körper-, Haut- und Nabelpflege,   Waschen und Baden - Schlafen -   Hausapotheke,   Milchschorf,   wunder   Po,   Säuglingsschnupfen,   verengter Tränenkanal,.. - Schreien, Trösten, Pucken - Erstlingsausstattung, babygerechte Kleidung, Stoffwindeln Zu   Beginn   des   Kurses   schauen   wir,   welche   Themen   sind   genau   für   Euch dran.   Der   Kurs   ersetzt   keinen   Geburtsvorbereitungskurs,   dazu   gibt   es   tolle Hebammen in der Umgebung. Termin November 2022 Dauer: 4x 120min. Kosten:   wird   über   das      Stärkeprogramm   für   ALLE   Familien   kostenfrei angeboten
Barfuß-Entdecker
Preise Barfuß-Entdecker-Kurse 130€ für 10 Termine (à 75 min) pro Kind und seine Familie beim ersten Besuch eines Kurses. Auch andere Bezugspersonen sind herzlich eingeladen. Ein Elternabend ohne Kind ist inklusive. Ermäßigungen: Geschwister: kein Aufpreis Wiederholer:: 115 € bei Teilnahme an einer zweiten oder weiteren Kurseinheit mit dem gleichen Kind oder einem Geschwisterkind. Familien in besonderen Lebenssituationen  (siehe Kursangebot Barfuß-Stärke): Dieser Kurs wird über das Landesprogramm Stärke finanziert und findet für die Teilnehmer kostenlos statt. Barfuß-Stärke Kurse beinhalten: 10 Kursstunden, Elternabend, spezielle Papa- , Mama- und Familienzeiten, sowie Beratungsgespräche Babymassagekurs 70€ für 5 Termine (a´ 75min) inkl. Ankommen und Gehen   Babymassage at home 60€ für ca. 1,5 h bei Euch Zuhause Beratungen 60€ pro Stunde Workshops 20€ i nkl. Handout außer Kinderkrankheiten natürlich lindern - dieser beträgt 29€ , da ein Buch zusätzlich im Preis inbegriffen ist
Anmeldung und Kursstart Mir ist der persönliche Kontakt sehr wichtig, deshalb findet die Anmeldung telefonisch oder per E-Mail statt. Rufen Sie mich an oder schreiben mir eine E-Mail, dann schauen wir gemeinsam, welcher Kurs der passende ist. Sollte ich telefonisch nicht erreichbar sein, rufe ich gerne zurück. Kurse starten immer nach einer 10 er Runde neu. Meist jedoch im Januar, April und September Manchmal ist es auch möglich dazwischen einzusteigen, oder nur halbe Kurse zu besuchen, wenn z.B. der Kitaeinstieg bevorsteht.